10-Jahres-Revision T41

Komplettüberholung der Bohr- und Workoveranlage T41 bei MB Well Services

Für Bohr- und Workoveranlagen gelten strenge Vorschriften bezüglich des technischen Zustandes und der Sicherheitsstandards. Dafür unterliegen sie einem turnusmäßigen Wartungs- und Instandsetzungsplan, dessen umfangreichste Stufe die 10-Jahres-Revision darstellt. Für unsere Anlage T41 des Typs SMAG ZA 417/5 aus dem Jahr 1988 war diese Revision fällig.

Im Rahmen dieser Maßnahme wurden zahlreiche Arbeiten ausgeführt. Dazu gehörten in der Hauptsache:

  • Anlage vollständig demontieren
  • prüfen und Instand setzen der statischen Baugruppen wie Mast, Arbeitsbühne
  • Vorrüstung von Chassis und Mast für platz- und zeitsparende interne Abspannung
  • Einbau einer zweiten Hilfswinde
  • vollständige Modernisierung der Hydraulik
  • Erneuerung aller Kabel und Leitungen
  • Umstellung der Mastbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik
  • Neulackierung der gesamten Anlage
  • bohr- und fahrzeugtechnische Neuabnahme und Zulassung

Bis auf wenige Arbeiten wie die Neulackierung, wurden alle Arbeiten, von der Planung über die Instandsetzung bis zur technischen Abnahme, hausintern durchgeführt. Einige Anlagenkomponenten wurden sogar komplett neu gebaut. Der größte Anteil entfiel auf die Abteilung Technik. Durch den engagierten Einsatz der Mitarbeiter konnte die gesamte Instandsetzung ohne Störungen parallel zum Regelbetrieb erfolgen.

Zurück

+49 (0)3901 8352 - 0

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns gerne an!

Schreiben Sie uns eine E-Mail!